Majestätentreffen am 12. Mai 2017


Zum jährlichen Veranstaltungskalender gehört auch das traditionelle  Majestätentreffen, zu dem die Stadt Hürth alle Schützen-, Mai-, Kegel- und natürlich auch Hahnenkönige und -königinnen usw. einlädt. Das Treffen wurde diesmal von der St. Hubertus Schützenbruderschaft Hürth-Fischenich ausgerichtet und fand in dessen Vereinsheim statt. Unser amtierender Hahnenkönig Hendrik Voß wurde vom Vorsitzenden Peter Josef Printz und Geschäftsführer Henning Bertermann begleitet. Auch Peter Prinz in seiner Eigenschaft als Ortsvorsteher nahm daran teil. Bürgermeister Dirk Breuer dankte in seiner Ansprache besonders den Vereinen für ihr ehrenamtliches Engagement, ohne das die Pflege der Tradition und der Zusammenhalt der Gemeinschaft nicht denkbar ist. Anschließend erhielten die Würdenträger kleine Geschenke, bevor es dann zum lockeren Teil mit Kölsch und Büffet überging. Es ist immer wieder anregend, sich bei einer solchen Gelegenheit über allerhand Neuigkeiten zu unterhalten und auszutauschen, denn so häufig sieht  man sich im Jahresverlauf schließlich auch nicht.


Fotos vom Majestätentreffen finden sich in der Fotogalerie



Mitgliederversammlung am 17. März 2017


Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand die Ehrung mehrerer Jubilare mit langjähriger Vereinszugehörigkeit. Gleich sieben Mitglieder sind inzwischen seit 25 Jahren im Verein: Richard Dümbgen, Adolf Faßbender, Werner Galler, Margarete Hermes, Franz Josef Kiefernagel, Josef Krieger und Rosi Moll; Richard Pflüger immerhin schon seit 40 Jahren, und Joseph Gottfried Hermes seit sagenhaften 65 Jahren. Mit Dank für ihre Treue zum Verein erhielten die Jubilare vom Vorsitzenden P.J. Printz und seiner Stellvertreterin Sandra Goldau jeweils eine Urkunde und die Ehrennadel des Vereins, Gottfried Hermes darüber hinaus eine speziell für ihn angefertigte Stele.

Weitere Themen der Mitgliederversammlung waren vor allem die zukünftigen Aktivitäten des Vereins. Dazu gehört auch die ausdrückliche Bitte an die Mitglieder zu tätiger Beteiligung an der Vereinsarbeit. Nach den Erfahrungen des Vorjahres wurde beschlossen, den privaten Charakter des Sommerfestes beizubehalten. Die Vereinsfahrt soll in diesem Jahr zu einem Besuch bei unseren holländischen Nachbarn nach Maastricht führen. Die Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss wird diesmal nicht auf dem Beckerhof, sondern im Jugendheim der Pfarrgemeinde stattfinden.


Fotos von der Mitgliederversammlung finden sich in der Fotogalerie



Karnevalsumzug am 24. Februar 2017


Traditionen müssen sich ebenso wie gelebtes Brauchtum dem Wandel der Zeiten anpassen. So wurde bereits vor ein paar Jahren der Kirmesmontag im September den veränderten Erfordernissen der Arbeitswelt angepasst und auf Sonntag verlegt. Genauso erforderte das letztlich auch die Verlegung des Karnevalsumzugs in Alstädten/Burbach vom Fastnachts-Dienstag auf den Karnevals-Freitag. Die Beteiligung am Dienstag war einfach zu gering geworden. Und tatsächlich erwies sich die Entscheidung zur Änderung als genau richtig. Der Zoch wurde ein Riesenerfolg, die Beteiligung enorm, und nun waren auch wieder immerhin vier Musikgruppen dabei. Am Nachmittag war Petrus mit Sonnenschein bei bester Laune, und viel Publikum kam nicht nur aus Alstä
dten und Burbach, sondern auch zahlreich aus den Nachbarorten. Unser Wagen unter dem Motto des chinesischen Drachens bildete wie immer den Schluß- und Höhepunkt des Zuges und Kamelle flogen reichlich. Schon vor Ende des Tages war klar, dass der Erfolg des Zuges eindeutig war und damit der Karnevals-Freitag auch zukünftig der neue Tag für den Karnevalszug sein wird.



Fotos vom Karnevalszug finden sich in der Fotogalerie


 

Tradition Burbach

1850 e.V.

Von-Geyr-Ring 39

50354 Hürth

e-mail:  verein@tradition-burbach.de